Dittes Blog

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

Herzlich Willkommen auf meinem Blog.
Schön, dass ihr hierher gefunden habt!!
Und für die, die es lieber mit etwas mehr Abstand mögen: Schön, dass Sie hier sind.

Nachdem ich schon seit meinem Teenageralter immer gern - unregelmäßig regelmäßig -geschrieben habe, sei es Tagebuch oder später dann Texte für meine Theaterstücke, oder Gedichte und Songtexte, ist nun die Idee in mir gereift, meine Gedankensplitter, Reflexionen über das, was mich interessiert, bewegt, wütend macht oder inspiriert, auch anderen Interessierten zur Verfügung zu stellen.

Ich stehe ganz am Anfang dieser Reise und weiß zu diesem Zeitpunkt noch nicht, wohin sie mich führt. Mal werde ich vielleicht auch handschriftlich verfasste Texte hierher übertragen, denn das Schreiben mit Füller ist etwas ganz anderes, als das direkte Eingeben in den Computer. Heute Morgen aber scheint es der richtige Entschluss zu sein, denn ich sitze dafür am Schreibtisch, der sich im Wohnzimmer befindet, das nach Osten weist. Und nun strahlt mich die aufgehende Aprilsonne direkt an, am blauen wolkenlosen Himmel. Ich genieße ihre Liebkosung und Wärme.

Auch wenn es mich irritiert, dass es den April meiner Kindheit seit einigen Jahren nicht mehr gibt. Sonnenhungrige liegen bereits wieder nackt an der Isar und die Grillsaison ist eröffnet. Es ist ein vorgezogener Frühsommer, dabei sollte es der Jahreszeit nach Frühling sein.

Esel

Anreise mit Esel

Esel sind wunderbar. Das ist keinesfalls zweideutig gemeint, bezieht sich ausschließlich auf die Tiere. Ein Esel ist ein Esel ist ein Esel und eine Kuh ist eine Kuh ist eine Kuh und ein Mensch ist ein...ja, was sind wir alles? Wir nennen uns: du Vielfraß, Faulpelz, ein Schwein, blöde Kuh, fettes Walross,  sturer Esel, Tölpel, Zicke, Rhinozeros, …

Weiterlesen …